Wichtige Partner unserer Schule


Begleitausschuss

Der Begleitausschuss besteht aus folgenden Vertretern:
2 Elternvertreter, 2 Vertreter aus der Schulkommission, die Generaldirektorin und die Schulschöffin der Stadt Sankt Vith, unser Schulleiter, sowie 2 Vertreter der Lehrerschaft. 

 Dieses Gremium ist dafür da um über schulrelevante Themen auszutauschen, Perspektiven für unsere Schule zu entwickeln, bei Problemen möglichst schnell nach passenden Lösungen zu suchen. 


Außerschulische Betreuung

Vor und nach den Schulzeiten, sowie in den Schulferien bietet das RZKB eine außerschulische Betreuung an.

Für weitere Informationen könnt ihr euch direkt an das RZKB wenden.


Der Elternrat

 Der Elternrat bietet organisatorische und finanzielle Unterstützung und ist Ansprechpartner für Eltern, Lehrer und Schulleitung.


ZFP (Zentrum für Förderpädagogik)

Im Rahmen der dekretalen Verordnung vom 20.06.2016 arbeiten im Kompetenzzentrum des ZFP förderpädagogische Fachberater*innen in unterschiedlichen Bereichen, um dem Unterrichtswesen Ostbelgiens mit ihrem Fachwissen zur Seite stehen.

 

Die Fachberatung zielt u.a. darauf ab, im Rahmen von Unterrichtsbeobachtungen, Beratungsgesprächen und Einzelfallanalysen, einen kohärenten und individuellen Förderplan zu erstellen und fachliche Beratung zur Unterrichtsgestaltung zu leisten.


Kaleido

Die Aufgabe von Kaleido besteht darin, die gesunde psychische, körperliche und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Die Mitarbeiter sind Psychologen, Krankenpflegerinnen, Ärzte und Sozialassistenten, die in einem Team zusammenarbeiten und somit eine integrative Vorgehensweise gewährleisten. Das Team, das für unsere Schule verantwortlich ist, setzt sich wie folgt zusammen: Anette Fettweiss (Psychologin), Anja Müller (Sozialassistentin), Dominique Genten (Krankenpflegerin)

 

Kaleido unterbreitet den Schülern, Eltern und Lehrern verschiedene Angebote (die Grundschule betreffend):

  • Beratung und Begleitung im Kindergarten und der Primarschule
    (Test/Beobachtungen, Begleitung von Förderprojekten, Vorschläge zu Therapien)
  • Information und Beratung beim Übergang von Kindergarten- Primarschule und der Primarschule zur Sekundarschule
  • Gruppenanimation nach Absprache mit der Schule, um die persönliche Entfaltung der Schüler und das Zusammenleben
    in der Klassengruppe zu fördern
  • schulische Gesundheitsuntersuchungen, Förderung von Gesundheitskompetenzen (Zahnprophylaxe,...)