Schnuppertage im Kindergarten

Es ist wieder so weit!


Am Mittwoch, den 15. Mai und am Mittwoch, den 5, Juni 2024 organisieren wir einen Schnuppertage in unserem Kindergarten.


Wie immer habt ihr, liebe Eltern, die Möglichkeit, mit euren Kindern von 8:30 Uhr bis 10:05 Uhr in die Klassen zu kommen und einen Einblick in unseren Alltag zu gewinnen.

Für unser Frühstück braucht ihr eine Trinkflasche und ein Pausenbrot.

Damit wir den Ablauf besser planen können, bitten wir um eine kurze Anmeldung unter der Telefonnummer 080/227 298 oder per Mail an monique.foeteler@ostbelgienbildung.be. 

Wir freuen uns auf euren Besuch!
Das Kindergarten-Team 😊


1. Hilfe Kurs in der Oberstufe

Während 8 Stunden hatte die Oberstufe erste Einblicke in die erste Hilfe erhalten. Die Kinder erhielten einen kleinen theoretischen Einstieg und konnten dann die stabilen Seitenlage und Reanimation üben oder Wunden verbinden. Am Ende fand dann ein kleiner abschließender Test durchführen, den jeder bestand. Alle erhielten somit den Juniorhelfer Diplom.


Zem Vekt Fahr‘m Dar!

Alle Jahre wieder, am Möhnendonnerstag, feiern wir in der Schule Karneval! Hier könnt ihr euch unsere tollen Kostüme anschauen! Es war ein wunderschöner Tag! 

Kultur macht Schule - Tanztheater: Rhythmousse oh la la

Das Tanztheater "Rhythmousse oh la la" besuchte die Primarschule. 


Wir lernen Berufe kennen

Wir haben im Kindergarten Besuch von zwei Mamas bekommen, die Schneiderinnen sind. Sie haben uns ihren Beruf erklärt und wir durften sogar selber kreativ werden. Schaut euch hier die Bilder von diesem tollen Nachmittag an! 


Viele Grüße aus der Schneeklasse in Kematen (Südtirol)

Das 5. und 6. Schuljahr befindet sich in der Schneeklasse. Gemeinsam mit der Schule Schönberg ging unsere Reise am Sonntagabend, den 07. Januar los nach Südtirol. Dort erwarteten uns viel Schnee und Sonne. Besser könnte es nicht sein! Neben Frl. Lynn begleiten uns auch Frl. Parveen und Herr Lehrer Dieter, sowie 3 Begleiter der Schule Schönberg. Die Kinder sind total begeistert und lernen fleißig Ski fahren. Wir gehen aber auch die Burg Taufers, Schnitzer Klaus, Kasern, ... besichtigen. Alle 2 Jahre findet diese Reise statt. 


Gemeinsames singen mit dem ZFP

Wie jedes Jahr fand das gemeinsame Singen mit dem ZFP statt. Die Klassen üben gemeinsam Lieder ein, die sie dann vor den beiden Schulen vorstellen. Neben den eingeübten Lieder, singen aber alle zusammen noch einige Weihnachtslieder. Einige LehrerInnen begleiten die Lieder musikalisch. Es ist immer sehr schön und stimmt uns alle auf Weihnachten ein. Bilder findet ihr unter "besondere Anlässe". 


Unser Feuerwehrbesuch

 

Heute haben wir die Feuerwache in St.Vith besucht.

Die Kleinen und eine Hälfte der Mittleren sind nach dem Frühstück zu Fuß losgegangen und die andere Hälfte der Mittleren und die Großen  nach der Mittagspause.

Freundlich wurden wir von den Mitarbeitern der Feuerwache empfangen. In drei kleinen Gruppen haben wir abwechselnd mehr über die Ambulanz, die verschiedenen Fahrzeuge und die Ausrüstung erfahren.

Wir haben die Werkzeuge und Utensilien näher kennen gelernt und durften sogar die Feuerwehrhelme aufsetzten. Die Sirene der Ambulanz und des Feuerwehrwagens war so laut, dass wir uns die Ohren zuhalten mussten! Wir haben geübt, wie man die Notrufnummer 1-1-2 anruft und wie man die einzelnen Dienste (Polizei, Ambulanz und Feuerwehr) farblich unterscheidet.

 

Es war super spannend, alles hautnah zu sehen und wir hatten wirklich viel Spaß!

Seht selbst!

 


LAterne, LAterne, Sonne, Mond und Sterne

In den letzten Wochen haben wir fleißig unsere Laternen gebastelt. Heute sind wir dann gemeinsam mit den Kindern vom ZFP durch die Klassen gegangen und haben die Martinslieder gesungen.

Die Mühe hat sich gelohnt und die Laternen haben schön geleuchtet!

Hier könnt ohr euch die anderen Bilder anschauen!


DIe Lernfeier im Oktober

Vor den Allerheiligen-Ferien haben wir im Bewegungsraum unsere Lernfeier abgehalten. Jede Klasse hat etwas vorgestellt, woran sie in den vergangenen Wochen gearbeitet haben.

Paul und Luis, unsere Moderatoren, haben uns durchs Programm geführt.

Im Kindergarten haben wir unterschiedliche Gedichte und Lieder gehört. Die Primarschulkinder haben uns spannende Dinge Rund um die Steinzeit, Recycling oder Origami-Falten gezeigt. Auch sie haben uns zwischendurch einige Lieder und Gedichte vorgetragen

 

Gemeinsam hatten einen interessanten Nachmittag :)

Hier geht´s zu den Bildern


Kürbis Wochen

In den letzten beiden Wochen haben wir uns mit dem Thema Kürbis beschäftgit. Wir haben gelernt, wie er aussieht, wie er schmeckt und wie er riecht.
Wir haben Kürbiskerne in die Erde eingepflanzt und herausgefunden, dass dann ein kleiner Spross daraus wächst. Wir sind sehr gespannt, ob sich wirklich ein Kürbis entwickelt!

Außerdem haben wir rund ums Thema gebastelt und leckere Kürbiswaffeln gebacken!  :)

 

 


UNSERE GEBURTSTAGSPARTY IM SEPTEMBER

Am Freitag fand unsere erste Geburtstagsfeier statt mit Samu, Aaliyah, Ida und Alina M. als Ehrengäste.

Im Bewegungsraum haben wir das neue Geburtstagslied gesungen, die Kinder hochleben lassen und die Geschenke ausgesucht.

Natürlich gab es auch wieder sehr leckeren Kuchen und Saft.

Wir haben uns die Bäuche vollgeschlagen und hatten eine schöne Feier :)

 

Hier geht's zu den Fotos 


Unser Familiennachmittag

Am Sonntag, den 24. September fand unser alljählicher Familiennachmittag statt, den der Elternrat organisiert hat.

Auf dem Programm stand eine Fahrradtour über den Ravel oder Alternativ eine kleine Wanderroute.

Natürlich hatten die Kinder sehr viel Spaß beim Fahrradfahren, nicht zuletzt, weil es in Ihren an der Grillhütte einen kleinen Berg gab, der als Crossstrecke diente.

Wir wurden bestens versorgt mit leckeren Würstchen vom Grill und kühlen Getränken. Bei herrlichem Sonnenschein verbrachten wir einen sehr schönen Nachmittag!

 

Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick :)


Auf ins neue Schuljahr

 

 

 

Nun sind die Ferien zu Ende und wir sind froh, in ein neues Schuljahr zu starten.

 

Wir sind glücklich, Frl. Kristina Gillessen und Frl. Lara Goenen als neue Kindergärtnerinnen in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Außerdem werden uns die Assistentinnen Frl. Jenny und Frl Astrid wieder unterstützen.

 

Wir begrüßen zudem ganz herzlich alle neuen Kinder und deren Eltern.

Natürlich freuen wir uns, auch all die anderen Familien wiederzusehen :)

 

In diesem Schuljahr tauchen wir in die bunte Welt der Berufe ein.
Neben einigen Eltern, die ihre spannende Arbeit vorstellen kommen, bieten sich in St.Vith zahlreiche Möglichkeiten, einige Berufe hautnah zu erleben.

 

Wir freuen uns auf die kommenden Monate und sind gespannt, was wir alles erleben werden! :)


Schöne Ferien!

Wir wünschen allen schöne Ferien. Bis zum 1. September!


Wake up for Climate!

 

Das 5. und 6. Schuljahr war heute Nachmittag als Klimaschützer unterwegs und hat in der Stadt und vor dem Rathaus mit Plakaten, Liedern und kurzen Statements für den Schutz unserer Erde demonstriert. Bürgermeister Herbert Grommes und Schulschöffin Anne-Marie Hermann haben die Kinder vor dem Rathaus empfangen. Auch der BRF und das Grenz-Echo haben die tolle Aktion begleitet.

 

Ein Bravo allen Kindern und den verantwortlichen Lehrerinnen für diese Initiative!

 

Audio-Bericht BRF

Blickpunkt vom 8. 10. 2021 (ab Minute 02:26)

Bericht Grenz-Echo


Königin Paola Preis

Im Januar 2021 haben wir uns beim Königin-Paola-Wettbewerb für die 5 Niederlassungen unserer Schulfusion mit einem gemeinsamen Projekt beworben. In diesem Projekt ging es um besondere Bemühungen (besonders auch digitaler Art) während der Corona-Krise. Unser Projektbeitrag lautete: Ausbau, Verbesserung und Vereinfachung der digitalen Kommunikation und Information zwischen Elternhaus, Schule und Schüler*in.

Während einer Feierstunde im Königlichen Gewächshaus erhielt die Fusion Schönberg im Beisein der Königin i.R. und des König i.R. den 2. Preis.

Viele Kolleg*innen unserer Fusion haben sich gerade in der Corona-Krise mit tollen Ideen eingebracht, neue Inititiativen gewagt oder bei diversen Kleinprojekten mitgewirkt. All das hat ein gutes Gesamtbild ergeben und bei der Jury gepunktet. Es ist somit der Preis eines ganzen Lehrerkollegiums (Kindergarten und Primar) der 5 Niederlassungen.                             

Bild: Julie De Bellaing

 

Bericht Grenz-Echo

Bericht BRF

 


Cent-Aktion fürs Rote Kreuz

Rotes Geld fürs Rote Kreuz

 

Die Cent-Aktion gibt es schon seit einigen Jahren in der Grundschule der Stadt Sankt Vith. Schon zum dritten Mal sammelten die Kinder Cent-Münzen, um diese dem Roten Kreuz Sankt Vith zu spenden. Den Kindern liegt diese Sammel-Aktion besonders am Herzen, denn so können wir konkret Projekte des Roten Kreuzes in unserer Heimat unterstützen.

Dass Armut in der heutigen Zeit auch bei uns stattfindet, erklärt uns Marie-Hélène Düsseldorf bei ihrem Besuch auf dem Schulhof. Gerade während der Pandemie sind immer mehr Menschen auf die Hilfsangebote des Roten Kreuzes angewiesen. Die Kinder kennen einige Projekte des Roten Kreuzes. Einige Kinder unserer Schule nutzen die Möglichkeit nach Schulschluss die Hausaufgabenschule zu besuchen. Hier unterstützen Ehrenamtliche die Kinder beim Erledigen der Hausaufgaben. Auch die Lebensmittelbank ist für die Kinder ein Begriff.

Wir sind stolz gemeinsam für das Rote Kreuz 300 Euro gesammelt zu haben. Am 22. März durften Max und Emely Frau Düsseldorf den Check auf dem Schulhof überreichen. Aber auch wir wurden beschenkt: Vor zwei Jahren hatten sich die Kinder der Oberstufe Gedanken zum Thema Armut gemacht und dazu Gedichte geschrieben und gestaltet. Diese Gedichte haben wir dem Roten Kreuz bei der letzten Cent-Aktion vorgetragen und überreicht. Nun hat Frau Düsseldorf uns ein großes Plakat mit allen Gedichten geschenkt. Das erhält natürlich einen Ehrenplatz in unserer Schule!

 


Wir vermissen euch!


Preis für das 3. und 4. Schuljahr

Am 28. November 2020 überreichte uns Minister Harald Mollers den Kreativpreis für unser erstes e-Twinning-Projekt.

 

Unser Projekt hieß "Einfach lecker - andere Regionen über regionale Rezepte kennen lernen".

 

Bericht des Grenz-Echo (09. 12. 2020)

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Kabinett Harald Mollers


Das 5. Schuljahr als Patenklasse bei AGORA

Foto: Brf
Foto: Brf

Die Schüler des 5. Schuljahres haben sich mit diesem Stück

„Hannah Arendt auf der Bühne“ befasst. 

Als Patenklasse durften sie die Proben zu diesem Stück begleiten und in die Rolle des Theaterkritikers schlüpfen. Eine interessante Aufgabe!

Nächsten Donnerstag ist die Premiere. Wir sind ganz gespannt!

 

Hier geht es zum Bericht des BRF.


Schülerwettbewerb - And the winner is...

Beim Schülerwettbewerb der Gemeinde im Rahmen der Woche der Mobilität zum Thema "Wenn ich Bürgermeister wär'" hat das 5. und 6 Schuljahr den Hauptpreis, sowie den Sonderpreis "Kreative Medien" gewonnen.

Beim Schülerwettbewerb der Gemeinde im Rahmen der Woche der Mobilität zum Thema "Wenn ich Bürgermeister wär'" hat das 5. und 6 Schuljahr den Hauptpreis, sowie den Sonderpreis "Kreative Medien" gewonnen.

 



Kontakt

Ihr habt Fragen oder möchtet uns und unsere Schule kennenlernen?